Die nachstehend angegebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf und die Nutzung des Unternehmens CAMP DE COGUL SCCL, im Folgenden CAMP DE COGUL, definieren die Rechte und Pflichten von CAMP DE COGUL im Rahmen seiner Website "olirupestredelcogul.es".
Allein mit Zugriff auf die Website und mit Abwicklung des elektronischen Handels auf derselben werden die vorliegenden Nutzungsbedingungen akzeptiert.

1 - ProduktInformation:

Bei den CAMP DE COGUL auf seiner Website angegebenen Produktbeschreibungen handelt es sich um präzise Daten. Die auf den einzelnen Produktkarten oder Fotografien ausgewiesenen Daten  dienen lediglich  zur Information.

Von sämtlichen Kunden kann innerhalb von 7 Tagen ihr Widerrufsrecht ausgeübt werden, wenn die verkauften Produkte nicht ihrem Datenblatt entsprechen oder mit diesem falsche Informationen gegeben werden.

Wird im Laufe der Bestellung  "Kaufen" angeklickt, erklärt sich der Kunde voll und ohne Vorbehalt mit den vorliegenden allgemeinen Kaufbedingungen einverstanden. Diese können von den Kunden gespeichert und im erforderlichen Fall angezeigt werden.

2 - Preise

In den Preisen unserer Produkte sind sämtliche Steuern, jedoch nicht die Beteiligung an den Vorbereitungs- und Versandkosten eingeschlossen. Bei den Vorbereitungs- und Versandkosten sind gleichermaßen sämtliche Steuern eingeschlossen.  Die Transportkosten werden in jedem Fall separat ausgewiesen. CAMP DE COGUL behält sich das Recht vor, diese Preise jederzeit zu ändern. Die Fakturierung der Ware erfolgt jedoch unter Zugrundelegung der bei Auftragseingang geltenden Preise (vorausgesetzt es ist Lagerbestand vorhanden).

 

3 - Verfügbarkeit

Die Nichtverfügbarkeit des Produktes wird in der Produktbeschreibung angegeben, wenn jedoch nach Auftragserteilung und vor Abschluss des entsprechenden Versandverfahrens die Ware nicht zur Verfügung steht, wird der Kunde per E-Mail oder telefonisch über einen Teilversand oder die Auftragsstornierung informiert. Wenn das Konto vor dieser Mitteilung über die Nichtverfügbarkeit bereits belastet wurde, wird eine Erstattung der in Rechnung gestellten Beträge vorgenommen und der Kunde per E-Mail entsprechend informiert. Bei diesem Verfahren wird die Erstattung des von dem Kunden gezahlten Betrages von CAMP DE COGUL schnellstmöglich auf das von dem Kunden angegebene Bankkonto vorgenommen.

 

4 - Zahlung

Die Zahlung der Käufe wird per  Kreditkarte oder Banküberweisung vorgenommen. Als Kreditkarten werden Visa, Visa Elektron, MasterCard und Maestro akzeptiert. Bei Zahlung mit Kreditkarte senden wir innerhalb von 3 Tagen einen Belastungsantrag an Ihre Bank; wobei mit dem Betrag Ihr Konto nicht belastet wird, bevor wir dazu die Genehmigung Ihrer Bank erhalten. Die Frist für die Abbuchung hängt von den für Ihre Zahlungsform geltenden Richtlinien ab (unverzügliches, verzögertes Abbuchen etc.). Im Einklang mit der geltenden Gesetzgebung und in Zusammenhang mit der Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten, werden von CAMP DE COGUL keine Informationen über die Bankdaten gespeichert.  Die Kunden sind für das Abspeichern oder Ausdrucken ihrer Überweisungsdaten verantwortlich, soweit sie an der Aufbewahrung der detaillierten Daten ihrer Überweisung interessiert sind.

5 - Lieferung

a) Modalitäten und Ort der Lieferung. Die Auslieferung der Ware erfolgt mit Lieferschein an die bei seiner Bestellung vom Kunden eingegebene Adresse.  Sämtliche Auslieferungen werden von uns per E-Mail angekündigt. Nach erfolgtem Versand der bestellten Ware wird von CAMP DE COGUL  online eine Rechnung erstellt, in der separat Transportkosten und Mehrwertsteuer angegeben werden. Der von CAMP DE COGUL vorgenommene Versand deckt folgende Gebiete ab: Spanisches Festland, Balearen, Ceuta, Melilla, Gibraltar, Portugal, Andorra, Deutschland, Françe und Great Britain. Damit die Auslieferung problemlos verläuft, bitten wir den Kunden um Bekanntgabe einer Lieferanschrift, um eine Zustellung im Rahmen der üblichen Auslieferzeiten zu ermöglichen.

b) Lieferzeit. Die Lieferzeit beträgt 7 Arbeitstage. Die angegebenen Zeiträume entsprechen der durchschnittlichen Dauer der Auftragsbearbeitung und Lieferung. Diese Zeiten variieren in Funktion des Bestimmungsortes, Feiertage und Wochenende bleiben dabei unberücksichtigt.  Nach Inanspruchnahme des Stornierungsrechts, wird von CAMP DE COGUL ein Antrag auf Rückzahlung innerhalb von 10 Arbeitstagen ausgestellt.  Wenn diese Verzögerung durch höhere Gewalt verursacht wird während sich die Ware in logistischer Phase befindet, informiert CAMP DE COGUL den Kunden über diese Situation und darüber, dass die mit dem Stornierungsantrag verbundenen Kosten somit zu seinen Lasten gehen. Die Lieferung gilt in dem Moment als vorgenommen, in dem die Ware dem Kunden von dem Transportunternehmen zur Verfügung gestellt wird, was über dem von dem Transportunternehmen verwendeten Kontrollsystem dokumentiert wird.

c) Vorsichtsmaßnahmen, die bei Auslieferung zu berücksichtigen sind. Es obliegt dem Empfänger, die Sendungen bei Erhalt zu prüfen, Kommentare abzugeben und jegliche, von ihm als berechtigt angesehene Reklamation anzumelden. Er kann sogar die Annahme verweigern, wenn Verdacht besteht, dass das Paket geöffnet wurde oder es offensichtliche Beschädigungen aufweist. Diese Bemerkungen oder Reklamationen müssen dem Transportunternehmen per Einschreiben mit Rückschein innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Auslieferung der Ware mitgeteilt werden, wobei eine Kopie des Schreibens unverzüglich an CAMP DE COGUL zu schicken ist. Entsprechen die gelieferten Produkt hinsichtlich ihrer Art oder Qualität nicht den im Lieferschein angegebenen Spezifikationen, muss der Kunde unter Einhaltung der Fristen seine Reklamation innerhalb von sieben Tagen nach der Auslieferung anmelden.

d) Verlust von Paketen. Wenn der Kunde jedoch 8 Arbeitstage nach erfolgtem Versand des Pakets keine Information bezüglich seiner Bestellung erhalten hat, muss er CAMP DE COGUL entsprechend informieren. Der Kundendienst von CAMP DE COGUL wird daraufhin Nachforschungen anstellen.